Programm




Termin: 04.05.2013 – 11.05.2013

Jeder Tag dieser Woche steht unter einem Schwerpunkt, mit dem
Ziel einer hochwertigen Fotografie (Theorie und Praxis). Auf die
Teilnehmer/innen wartet eine intensive, arbeits- und lehrreiche
Woche in einer außergewöhnlichen Umgebung.

 

Aufnahmetechnik

Um ein wirklich gutes Bild zu erzeugen sind viele Komponenten notwendig. Eine davon ist die Aufnahmetechnik. Die Wahl der richtigen Einstellungen an der Spiegelreflexkamera, entsprechend den Aufnahme-Anforderungen, ist Thema des Tages. Was ist wichtig für die Aufnahme, was will ich gestalterisch mit diesem Bild erreichen? – Kreativer Einsatz von Schärfelage und Schärfentiefe, Bewegung und Einfrieren, Raum und Tiefe. Das Arbeiten mit dem Stativ wird zur Gewohnheit, um eine technisch hohe Aufnahmequalität zu erreichen. Nach einer ausführlichen theoretischen Auseinandersetzung mit den technischen Möglichkeiten folgt die praktische Umsetzung an den Wunschmotiven der Teilnehmer/innen mit Unterstützung des Workshopleiters und Assistenten.

 

Licht

Das Vorhandensein von Licht ist Grundvoraussetzung für das Entstehen eines Bildes. Jedoch hat das Licht viele Facetten und Qualitäten und spielt eine entscheidende Rolle in der Qualität der Aufnahme. Dieser Tag ist dem Licht und dem Sehen gewidmet, der Sensibilisierung das besondere Licht zu sehen und mit der Kamera festzuhalten. Oft ist es die Qualität des Lichtes, die erst den Zauber in ein Motiv bringt.

Komposition

Neben dem Licht eine weitere wichtige Komponente zur Steigerung der Bildqualität. Thema des Tages ist Komposition in der Fotografie. Es werden unterschiedliche Kompositionsmethoden vorgestellt und anhand von Bildbeispielen besprochen und analysiert. Mehrere Bildbesprechungen in dieser Woche geben Gelegenheit Komposition zu vertiefen und in der Praxis gezielt einzusetzen.

Farbe

Schwerpunktthema des Tages ist die Farbe, ein kreatives und unerschöpfliches Gestaltungselement in der Fotografie. Richtig eingesetzt verleiht es einem Foto den Charakter eines Bildes, manchmal einer Malerei. Die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Farbkontrasten und Farbwirkungen intensiviert das fotografische SEHEN und somit auch eine gesteigerte Bildwirkung in den Ergebnissen. Die Teilnehmer/innen erhalten verschiedene Farbkompositions-Aufgaben, die  fotografisch zu lösen sind.

Analyse und Bildoptimierung

In den Bildbesprechungen ist nicht nur Komposition ein Schwerpunkt, sondern auch die Qualität der Aufnahme und der richtige Bildausschnitt. Je perfekter die Aufnahme, desto weniger Nachbearbeitung ist nötig und desto grössere Präsentationsformen erlauben sie. Selbstverständlich wird in dieser Woche nur im RAW Format fotografiert und dieses digitale Negativ muss entwickelt und für die spätere Verwendung optimiert werden. Bildbearbeitung ist also immer wieder Thema und Teil der Vorträge.

 

Vulkan

An einem Abend dieser Woche, je nach Wetterlage und Vulkan-Aktivität, werden wir an einen „Hot Spot“ gehen und das Naturschauspiel des Stromboli beobachten und fotografisch einfangen. Es besteht auch die Möglichkeit, auf eigene Kosten und Risiko, an einer Expedition zum Gipfel, bzw. in die Nähe des Vulkans teilzunehmen. Entsprechend einer ausreichenden Anzahl an Interessenten/innen kann auch ein eigener Bergführer gebucht werden.

Präsentation

Nach den arbeitsreichen und intensiven Tagen wollen wir am vorletzten Abend die Woche gemütlich ausklingen lassen und in einer öffentlichen Präsentation die besten Bilder der Teilnehmer/innen zeigen.

Workshopbeginn: Sonntag, 06.05.2012, 13.00h
Workshopende: Samstag, 12.05.2012, 13.00h

Ausrüstung – Bitte zum workshop mitbringen:

Fotoausrüstung:
Digitale Spiegelreflexkamera mit Wechselobjektiven, Stativ, ausreichend Speicherkarten, Ersatzakku, Graufilter, Laptop mit Lightroom / Photoshop. Falls vorhanden: Blitzgerät, Aufheller

Outdoorausrüstung:
Festes Schuhwerk (Wanderschuhe), Rucksack, Windjacke, Fleecepullover, Taschenlampe (Stirnlampe), Halstuch zum Schutz vor Staub. Es gibt auch die Möglichkeit die Ausrüstung für Vulkanwanderungen vorort anzumieten

© Copyright focuson – high class workshops & extraordinary destinations - Impressum